Stand: 11.12.2018

Juli 1982


Bei den Württembergischen Judo-Einzelmeisterschaften der Jugend B in Münsingen (Alb), konnten zwei Eltinger Erfolge verbuchen. Alexander Rombach und Roman Baur hatten sich durch einen dritten bzw. fünften Platz bei den Nordwürtt. Titelkämpfen für diese Meisterschaft qualifiziert. Mit gestärktem Selbstvertrauen ging es in Münsingen zur Sache. A. Rombach schaffte den 3. Platz und R. Baur den 5. Platz. Die ersten vier der württ. Meisterschaft durften zur Süddeutschen nach Amberg (Bayern). Da konnte A. Rombach wegen einer Magenverstimmung nicht optimal kämpfen und schied aus.
Die Judoabteilung beklagt die Trainingsbedingungen in der Steinturnhalle. Wenn Kämpfer, die solche Erfolge erreichen und verteidigen wollen, zum Training nach Sindelfingen, Hoffeld und Bernhausen fahren müssen, um körperlich fit zu sein, dann stimmt etwas nicht. Abwerber anderer Vereine sehen so etwas gerne. Eine Stunde Training in der Woche ist keine Basis für sporllichen Erfolg.

Anfänger und Schüler bis 12 Jahre können aus Platzmangel nicht mehr aufgenommen werden. Die Judoabteilung ist darüber sehr traurig.

Helmut Baur